Allegro Grundschule

Dieses Jahr werde ich drei Projekte gemeinsam mit der Allegro Grundschule realisieren. Grund genug zu sagen, dass ich dort mit meiner Arbeit nicht nur bei den SchülerInnen angekommen bin, sondern auch bei den LehrerInnen. Wo fange ich an?

Unser gemeinsam erarbeitetes Stück „Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor“ wurde jedenfalls an das 19. Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen eingeladen und gedeiht, zusammen mit der Klasse S6 von Frau Dittmann prächtig. Vielen Dank an die vielen UnterstützerInnen dieses Theaterprojektes und ganz besonderen Dank auch der Autorin Joke van Leeuwen, die uns ihr spannendes Buch vorgestellt hat.

Hier ein bisschen Presse für den Kiez Theater Tag an der Allegro Grundschule.

Gegen Ende des Schuljahres dürfte die Klasse 4a von Frau Fischer gemeinsam mit mir eine Geschichte zum Thema Kennenlernen auf die Bühne bringen, da sind wir alle gespannt darauf, was so ein Workshop alles offenlegen kann.

Im Herbst planen wir an der Schule eine riesige Wandzeitung. Also ein spannendes Foto-Comics-Projekt mit mir und einer Klasse. Aber es ist noch nicht in trockenen Tüchern. Im Winter startet ein weiteres Projekt. Und zwar mit der Klasse S7 von Frau Janzen. Frau Janzen hat mir auch schon Vorschläge gemacht und ich war begeistert. Kurz und gut: Ich freu mich riesig mit der Schule zusammenarbeiten zu dürfen und ich hoffe dass es allen an der Schule auch so geht.

 

Auf geht’s ins neue Schuljahr. Ich bin dankbar für neue Begegnungen, Projekte und Herausforderungen, die ich mit den Schüler_Innen dieser Schule, ihren Lehrer_Innen und allen Mitarbeiter_Innen erleben darf. Ihr seid super.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Current day month ye@r *